Autofahren auf Rhodos


Das Autofahren auf Rhodos funktioniert nicht recht viel anders als in Deutschland. Vorwärts, Rückwärts und am besten ohne Zwischenfälle.

Damit dies so einfach wie möglich für Dich ist und Du kleine Missverständnisse bezüglich der Verkehrsregelung auf Rhodos vermeiden kannst, haben wir Dir hier einen kleinen Guide für das Autofahren auf Rhodos zusammen gestellt.

 

1. Allgemein

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Straßen werden von manchen Verkehrsteilnehmern des öfteren individuell ausgelegt. Das bedeutet dass Du durchaus im Ort überholt werden kannst.

Der Durchschnitt fährt aber nicht anders als bei uns in Deutschland und hält sich an die Verkehrsregeln.

Deshalb solltest Du dir auch keine Sorgen machen wenn Du ein Auto mietest. Einfach auf sich und andere acht geben und alles ist entspannt. 

Worauf Du mehr achten solltest ist die Wahl des Versicherungsschutzes und der Autovermietung. 

 

2. Parken

Das Parken auf Rhodos ist sehr einfach geregelt, wenn Du weißt was die Farben bedeuten. 

Gelb - Absolutes Parkverbot

Blau - Parken gegen Gebühr

Weiß - freies Parken

Gerade an Sehenswürdigkeiten wie in Rhodos Stadt oder in Lindos sind die Parkplätze oft nicht ganz ausreichend. Deshalb wird auch teilweise einfach an der Straße oder auf dem Gehweg geparkt. Wir raten davon aber ab da es im Zweifel mit einem ärgerlichen Strafzettel endet.

 

3. Geschwindigkeit

Das Tempolimit ist innerhalb der Ortschaft auf 50 km/h geregelt. Außerhalb auf der Schnellstraße von Rhodos bis Lindos sind immer wieder Abschnitte mit bis zu 100 km/h erlaubt. Auf den meisten anderen Straßen darfst Du 70km/h schnell fahren.

 

4. Verkehrsregeln

Die Verkehrsregeln sind weitestgehend gleich bis auf die gute alte „Rechts-vor-links“ Regel. Diese gibt es auf Rhodos nicht. Hier wird an jeder Kreuzung angezeigt ob Du Vorfahrt hast oder nicht. 

Ebenso gibt es in Griechenland keine "Teilschuld". Derjenige der auffährt  ist immer zu 100% Schuld.

 

5. Tanken

Wenn sich der Tank dem Ende zuneigt, fahren auch die Autos auf Rhodos nicht mit Luft & Liebe. Tankstellen gibt es nahe der Stadtzentren ausreichend. Wenn du in den Süden willst, solltest Du dies nur mit mindestens 1/2-vollem Tank tun, da es dort nicht so viele Tankmöglichkeiten gibt.

Meistens tankt das Personal der Tankstelle. Es ist nur wichtig zu sagen ob es Benzin (gasoline) oder Diesel ist und wieviel getankt werden soll. 

Wenn Du willst kannst Du dem Herrn für den Service auch ein kleines Trinkgeld geben (50ct.) wird aber nicht vorausgesetzt.

 

Hier findest Du Routenvorschläge >>

 

Wie Du die günstigste Autovermietung findest >>


Du willst noch mehr sehen?

  • Geheimtipps
  • Interviews mit Einheimischen 
  • 360° Videos zu Rhodos
  • uvm.

Folge uns auf Facebook: