Die Burg von Kritinia


Was sagt mein Kompass?

Die Burg von Kritinia liegt an der Westküste von Rhodos ca. 50 km unterhalb von Rhodos Stadt. Die Burg ist etwas außerhalb des Orts Kritinia.

 

Was sehe ich durchs Fernrohr?

Im Dorf Kritinia selbst, spielt der Tourismus noch keine Rolle. Nur wenige Urlauber verirren sich dort auf einer Inselrundfahrt. Den Namen hat dieses Dorf von Einwanderern aus Kreta erhalten, da Kreta auf griechisch „Kriti“ ausgesprochen wird. 

 

Am Sehenswertesten ist dort neben dem sehr ursprünglichen Dorf, die Überreste einer Festung. Das Kritinia Castle oder Kastellos Kairos genannt.

Eine der besterhaltenen Johanniterburgen von Rhodos.

Ich empfehle Dir hierhin zu kommen um den Sonnenuntergang anzuschauen. Fast nirgendwo auf der Insel bist Du so hoch, und frei über dem Meer wie hier. Ca. 270m.

  

Die Aussicht von Kritinia
Die Aussicht von Kritinia

Allzu viele Besucher warten dort meistens nicht, da Kritinia eher ein Geheimtipp ist.

 

Schnapp dir eine Flasche Wein und machs Dir oben auf der Burg gemütlich, während die Sonne zwischen den vorgelagerten Inseln in der Ägäis langsam versinkt.

Folge der Schatzkarte

Wenn Du die Küstenstraße von Rhodos Richtung Monolithos in den Süden fährst, kommst Du nach dem Ort Skala Kamiros automatisch am Kloster vorbei.

 

Bist Du auf der Ostseite der Insel (Faliraki, Kolymbia, Lindos) empfiehlt es sich auf Höhe von Kolymbia, die Insel einmal zu durchqueren um auf der Westküstenstraße von Rhodos, weiter Richtung Süden zu fahren.

 

Was Du beim Autofahren beachten solltest >>

 

 

Die 3 schönsten Orte in der Umgebung

  1. Schmetterlingstal (Natur)
  2. Monolithos (Burgfestung)
  3. Villa di Mare (Beachbar)

Du willst noch mehr sehen?

  • Geheimtipps
  • Interviews mit Einheimischen 
  • 360° Videos zu Rhodos
  • uvm.

Folge uns auf Facebook: