Die Akropolis von Rhodos

Mit traumhaften Ausblick

Die alten Tempel befinden sich auf dem Berg Monte Smit,

der mit seine Größe von 110 Meter eher einem Hügel gleicht. 

 

Zu besichtigen gibt es dort überreste der Tempeln Athena Polias und des Zeus Polieus, außerdem ein Stadion und ein kleines Odeion. Die Umgebung wurde als Park gestaltet, wo vor allem Jogger die vorzüge entdeckt haben. Der Ort ist nämlich gut schattig und es weht immer ein tolles lüftchen.

 

Die Italiener haben dort während ihrer Belagerung der Insel (1912-1943) einiges restauriert.

Beispielsweise sind vom Theater nur noch die ersten 3 Reihen original. Doch man kann gut erkennen

wie alles früher mal ausgesehen haben muss

 

Vom Zentrum der Stadt brauchst Du ca. 40 min. zu Fuß bis hoch zur Akropolis


Traumspot für Sonnenuntergänge und Fotos

Neben dem Stadion, dem Theater und der Akropolis bist Du dort oben auch an einem der schönsten Aussichtsstationen der Insel. Du siehst von dort über ganz Rhodos Stadt und über die Ägäis bis in die Türkei!

 

Ich empfehle Dir, den Spaziergang ca. 2 Std. vor Sonnenuntergang von Rhodos aus zu starten. Der Monte Smith ist an der Westseite steilabfallend und so bist du fast 110 Meter direkt über dem Meer. Wenn dann die Sonne an klaren Tagen in das Meer eintaucht und im Hintergrund noch die Dachspitzen von Rhodos anleuchtet, entstehen magische Momente.


Öffnungszeiten und Preise

Diesen wundervollen Platz kannst Du 24h, ohne Kosten, besuchen.


Wo ist die Akropolis zu finden?

Am besten läufst Du zu Fuß vom Ort aus immer Richtung Berg. 

Der angeschriebene Weg beginnt dann auf der Westlichen/Ägäischen Seite der Stadt.

Mit dem Auto kannst Du diesen Weg auch fahren. Oben gibt es genügend Parkplätze. 

 

Was Du beim Autofahren beachten solltest >>



Die 3 schönsten Orte in der Umgebung

  1. Altstadt von Rhodos (Sehenswürdigkeit)
  2. Schmetterlingstal (Natur)
  3. Kalithea (Bucht)

Zurück zur Startseite >>

 

War ihr dort? Lasst und teilhaben an Euren schönsten Erinnerungsbildern :)

Kommentare: 0