Altstadt von Rhodos

Eine Stadt mit unglaublichem Charm

Zeitreise ins Mittelalter

Mitten in der Kleinstadt Rhodos, machst Du auf einmal eine Zeitreise zurück ins Mittelalter. Eine riesige und fast komplett erhaltene Burgmauer führt einmal komplett um die Altstadt und grenzt diese so vom Rest der Stadt ab. Die Burgmauer hat ein Länge von ca. 5km.

 

In die Altstadt von Rhodos selbst, kommst Du nur durch die Stadttore. Am besten direkt beim Großmeisterpalast, gegenüber vom Hafen von Rhodos. Dem Mandraki Hafen.

 

Wenn Du dann mal den Burggraben überschritten hast, könntest Du mit ein bisschen Phantasie meinen, dass Du plötzlich an einem Marktplatz aus dem Mittelalter stehst wo nur noch der König fehlt der gleich an einem der Balkone hervortritt um seine Worte ans Volk zu richten.

Zentraler Platz in der Altstadt
Zentraler Platz in der Altstadt

Die Häuser aus mediterranen Steinenblöcken, natursteingepflasterte Wege und im Hintergrund die Silhouette der Burgmauer! Ein Spaziergang durch die Altstadt von Rhodos ist auch wunderbar zum shoppen geeignet. Dort gibt es neben den Souvenirshops auch zahlreiche Kleidungsgeschäfte,

Uhren oder einfach nur griechische Spezialitätenhändler. Und das hat seinen Charme, ohne Zweifel.

 

Nach einer ausgiebigen Shoppingtour solltest Du auch mal einen Abstecher in ein paar Gassen

abseits der Geschäftsstraßen machen. Dort kannst Du sehen wo Heute noch Einheimische leben,

ein gutes Restaurant finden oder einen Rundgang auf der Burgmauer machen.

Auch am Abend ist die Altstadt die erste Adresse in Rhodos. Unzählige opentop Bars mit

einer einzigartigen Atmosphäre und erstklassigen Drinks.

Tanzen auf der Straße
Tanzen auf der Straße

Im Sommer haben die Geschäfte bis nach Mitternacht geöffnet. In den Seitengassen gibt es viele gute Restaurants und Bars. Autos fahren dort keine. Die komplette Altstadt steht unter Unesco Weltkulturerbe!


Parken in der Altstadt

Parken ist die größte Herausforderung in der Stadt, wenn Du mit dem Auto kommst.

Die besten Parkplätze gibt es, wenn Du am Hafen entlangfährst. In der Hochsaison solltest du jedoch ein bisschen Glück und Geduld mitbringen.

 

Was Du beim Autofahren beachten solltest >>

 

Zu Fuß kannst Du die Altstadt von Rhodos eigentlich nicht verfehlen. Du gehst einfach immer den Weg am Meer entlang, dann kommst Du automatisch am Großmeisterpalast und somit an der Altstadt raus. 

 

Zwischen Faliraki und Rhodos Stadt fährt auch ein Wassertaxi (Rotes Boot/Sea Shuttle). Mege Praxtisch, wenn Du kein Mietwagen hast oder keine Lust auf Parkplatzsuche. Eine einfache Fahrt kostet hier 8€ pro Person. 


Nützliche Tipps

Beim Bummeln durch die Altstadt, tut man sich einen sehr großen Gefallen, Schuhe mit etwas dickerer Sohle zu tragen. Vorwiegend findet man in der Altstadt, vor allem in den charmanten Seitengassen das typische Kieselpflaster. Es ist sehr alt, sieht wunderschön aus, nur mit dünnen Sohlen könnte es für Dich eventuell auf Dauer unangenehm werden.



Die 3 schönsten Orte in der Umgebung

  1. Schmetterlingstal (Natur)
  2. Kalithea (Strand/Kultur)
  3. Akropolis von Rhodos (Sehenswürdigkeit)

Zurück zur Startseite >>

 

 Findet ihr die Altstadt von Rhodos auch so einzigartig? Was sind Eure Erfahrungen?

Kommentare: 0